Die Highlights von Südengland

Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher

Wunderschöne Küstenlandschaften, einzigartige Sehenswürdigkeiten und liebenswürdige Menschen, das ist Südengland. Wir machen mit Ihnen eine Reise bei der Sie kunstvoll gebaute Kathedralen, perfekt gepflegte Gärten, geschichtsträchtige Bauwerke und ursprüngliche Natur entdecken können. Südengland ist toll, Südengland ist anders und hier ticken auch die Menschen, die Uhren und die Gepflogenheiten ganz anders……….

HOTEL

Unser Standorthotel in Südengland: Das *** Potters Heron im Herzen von Romsey ist ein reizvolles reetgedecktes Haus aus dem Jahr 1950 und wurde 2012 komplett renoviert. Im Herzen der Grafschaft Hampshire und nahe bei Eastleigh ist hier der perfekte Standort um den Süden Englands zu erkunden..

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise in den Raum Brighton
Wir reisen durch Belgien und Frankreich nach Calais / Dünkirchen und überqueren mit der Fähre den Ärmelkanal. Von Bord aus haben Sie einen großartigen Blick auf die „White Cliffs of Dover“. Weiterreise zu Abendessen und Zwischenübernachtung nach Brighton.

2. Tag: Brighton – Southampton/Romsey.
Brighton ist Englands beliebteste Stadt am Meer, an der Südküste Englands gelegen und eingebettet zwischen dem Hügelland South Downs und dem Ärmelkanal. Dem Besucher bietet Brighton eine vielfältige Mischung aus Bohemian-Flair und moderner Kunst und nicht zu vergessen einen eigenen königlichen Palast: den exotischen Royal Pavillon. Der Palast im indischen Stil mit einzigartigem chinesischen Interieur spiegelt die extravagante Persönlichkeit seines Gründers, König Georg IV, perfekt wider. Nach einer Besichtigung fahren wir über Portsmouth und Southampton zu unserem Standort für die nächste 5 Übernachtungen, dem Potters Heron Hotel, Romsey.


3. Tag: Ausflug Isle of Wight
Am Morgen geht es zum Fährhafen von Lymington und von dort aus auf die „Insel der Monarchen“, die Isle of Wight. Highlight ist die Besichtigung von Osborne House and Grounds, Sommerresidenz von Königin Victoria. Anschließend folgen wir dem Fluss Medina und erreichen den Hauptort New-port. Hier befindet sich das normannische Carisbrooke Castle, das als Gefängnis Charles I bekannt wurde. An der Westküste befindet sich der längste Sandstrand der Insel mit traumhaftem Blick auf die „Needles“, aus dem Meer ragende Kalkklippen. Am frühen Abend Rückkehr ins Hotel.

4. Tag: Ausflug Salisbury
Lernen Sie heute das friedliche Städtchen Salisbury und seine Sehenswürdigkeiten kennen. Traditionelle Fachwerk- und Backsteingebäude und bildschöne alte Bäume bestimmen das gemütliche Flair der Stadt. Wir besichtigen die weltberühmte Kathedrale. Den Besucher erwartet ein Meisterwerk der englischen Frühgotik mit raffinierten Glasfenstern und einem Kreuzgang. Am Nachmittag fahren wir durch die „Area of Outstanding Natural Beauty“ von Cranborne Chase – überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit des Kalksteinplateaus. Sanfte Hügel, Mohnblumenwiesen, strohgedeckte Cottages und urige Pubs..

5. Tag: Jurassic Coast und Bournemouth
Diesen Tag bestimmt ein Ausflug an die berühmte Jurassic Coast, Drehort für zahlreiche Pilcher-Filme und die Lullworth Bucht. Genießen Sie einen perfekt geformten Kieselstrand, fast vollständig von Klippen umschlossen. Einen kurzen Spaziergang entfernt, befindet sich Durdle Door, eine beeindruckende natürliche Kalksteinbrücke, und DAS Fotomotiv der Region. Am Nachmittag bleibt noch Zeit das berühmte Seebad Bournemouth zu erkunden. Bummeln Sie durch die Straßen und Gassen oder unternehmen Sie einen Strandspaziergang am Meer.

6. Tag: Winchester – New Forrest
Heute starten wir Richtung Winchester, bis ins 13.Jahrhundert Hauptstadt des englischen Königreiches. Heute ist es Hampshires Grafschaftshauptstadt mit mittelalterlichem Charme. Ein Highlight ist die Kathedrale der Stadt, die im normannisch-gotischen Stil errichtet wurde und zu den längsten Gotteshäusern Europas gehört. Ein weiterer Höhepunkt der Reise steht im Anschluss auf dem Programm: Der New Forrest. Mitten im dichtbesiedelten Südosten Englands finden sich hier idyllisches Grasland und friedliche Heide. New Forrest ist einer der wenigen Bereiche Englands, wo es noch zunehmend bedrohte Landschaftsformen wie Regenmoore und Bruchwälder gibt. Als Abschluss des Tages besuchen wir einen der schönsten Gärten Englands: Exbury Gardens. Die Familie Rothschild hat in den letzten 100 Jahren eine der größten Kollektionen an Rhododendren und Azaleen zusammengetragen und damit ein Naturwunder erschaffen.

7. Tag: Portsmouth – Brighton
Auf dem Weg an der Südküste entlang liegt die Hafenstadt Portsmouth am Ufer der Meeresenge Solent, hier befindet sich auch der Stützpunkt der Navy Großbritanniens. Der schnuckelige Ort hat zwar nur 20000 Einwohner, doch die Besucher strömen in Scharen in diese florierende, historische Kleinstadt mit historischer Vergangenheit. Weiterreise nach Brighton. Bummeln Sie am Nachmittag durch die Altstadtgassen „The Lanes“ mit attraktiven Einkaufsstraßen und jeder Menge Restaurants und Cafés. Abendessen und Übernachtung im Raum Brighton.

8. Tag: Heimreise
Die Zeit des Abschieds ist gekommen. Nach einem letzten englischen Frühstück fahren wir nach Dover und gehen dort mit unvergesslichen Bildern einer tollen Reise an Bord der Fähre nach Frankreich. Ab Calais/Dünkirchen reisen wir zurück in die Heimat. Auf Wiedersehen und Goodbye!

LEISTUNGEN

Fahrt im modernen Reisebus
2x Zwischenübernachtung auf An- und Abreise inkl. HP im Raum Brighton
5x Übernachtung inkl. HP im Potters Heron Hotel Romsey (oder gleichwertig)
7x englisches Frühstück
Fährüberfahrten Calais oder Dünkirchen – Dover und zurück
Fährüberfahrt zur Isle of Wight und zurück
Ausflugsprogramm wie beschrieben
Eintritt Royal Pavillon Brighton
Eintritt Osbourne House (Isle of Wight)
Eintritt Salisbury Cathedral
Eintritt Winchester Cathedral
Eintritt Exbury Gardens
Deutschsprechende Reiseleitung vom 3. Tag bis 6. Tag

Termin und Preise
8-Tage Reise

Do. 20.08. bis Do. 27.08.2020

1.249,00 €

Preis pro Person/DZ 1.249,00 €
EZ-Zuschlag 290,00 €