Leben wie Gott in Frankreich

Elsass zum Verlieben


Das Grenzland zwischen Deutschland und dem tiefen Frankreich westlich der Vogesen ist eine fruchtbare und reiche Landschaft mit einer eigenen Identität. Die allgegenwärtigen Fachwerkhäuser, die bunten Gärten in den Dörfern mit ihrem charakteristischen Marktplatz-Brunnen zeugen von einem großen Traditionsbewusstsein. Und man weiß zu leben! Feinschmecker pilgern ins Elsass der Küche und der guten Weine wegen. Entdecken Sie mit uns die unterschiedlichen Facetten dieser Region zwischen Rhein und Vogesen.


Reiseverlauf:
1. Tag - Anreise Strasbourg: Gegen Mittag erreichen wir Strasbourg und werden bei Ankunft von einem Stadtführer erwartet. Danach geht es zu Fuß zum Strasbourger Münster und ins Petite France Viertel. Am späten Nachmittag fahren wir in unser Hotel (vorgesehen ist das Hotel Mercure Centre). Anschließend 3-Gang-Abendmenü und Übernachtung.

2. Tag - Bauern und Burgen: Nach dem Frühstück fahren wir über Ribeauvillé nach Riquewihr und besichtigen das Kleinod auf der Elsässer Weinstraße. Es liegen noch einige kleine Weinorte auf unserem Weg. Auf einem Weingut nehmen wir im Familienkeller an einer Weinprobe teil. Auf der Rückfahrt zum Hotel werden wir in einem typischen Restaurant zum Abendessen erwartet. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag - Heimreise: Auf unserer Rückreise legen wir einen Mittagsstopp in der alten Universitätsstadt Heidelberg ein.

Leistungen:
Fahrt im modernen Reisebus | 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Hotel Mercure Centre in Strasbourg (oder gleichwertig) | 1x Abendessen im Hotel oder nahegelegenem Restaurant | 1x Abendessen in einem Restaurant auf der Weinstraße | Stadtführung Strasbourg | Weinprobe | Besuch Heidelberg

 

3-Tage Reise
Fr. 12.08.2022
bis
So. 14.08.2022
Preis pro Person/DZ
349,00 €
EZ-Zuschlag 75,00 €
Stornostaffel A