Die Heide zur schönsten Jahreszeit

Lüneburger Heide und „Altes Land“

Tolles Inklusivprogramm!!

Der Naturpark Lüneburger Heide ist immer eine Reise wert! Erleben Sie eine der schönsten und ältesten Kulturlandschaften Deutschlands, besuchen Sie die Schauplätze der bekannten Serie und genießen Sie die romantischen Kulissen. Bummeln Sie in Gassen mit Backsteingotik und erleben Sie Wasserviertel und Stintmarkt. Als Kontrast statten wir dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet Deutschlands einen Besuch ab, dem „Alten Land“


Unser Hotel:
Das Heidehotel Hof Sudermühlen liegt im Herzen der Lüneburger Heide in Egestorf. Ein sehr schön renoviertes Haus mit gediegenem Ambiente. Zum Wohlfühlen: Geräumig, fast alle Zimmer mit schönem Balkon, bequeme Betten und geräumige Bäder. Den Gast erwartet eine hochwertige Gastronomie und Bar, Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad. Ein idealer Ausgangspunkt zum Erkunden der Heide.

Unsere Ausflüge:
Schloss Bückeburg (auf der Anreise): Wir statten dem Schaumburger Land einen Besuch ab. Die Kleinstadt lebt von und mit dem Fürsten zu Schaumburg-Lippe. Neben einer Schloss-Besichtigung lohnt auch ein Altstadt-Bummel oder ein Besuch im Hubschraubermuseum. Das Schloss mit stattlichem Park liegt malerisch auf einer Insel nahe des Zentrums.

Lüneburg: Heute wandeln wir auf den Spuren der erfolgreichen Telenovela „Rote Rosen“. Nach einem Stadtrundgang in Lüneburg lernen wir die Außendrehorte kennen. Nach einem Mittagessen im Lüneburger Restaurant gibt es noch Kaffee und Kuchen im Hotel Bergström, welches im Film als „Drei Könige“ fungiert. Anschließend haben Sie noch Gelegenheit im Fanshop, das ein oder andere Souvenir zu erstehen.

Schneverdingen: Die „Heidekönigin“ freut sich auf Ihren Besuch. Heidekraut und Wacholderbüsche, Schnuckenherden und Bienenkörbe, faszinierende Hochmoorlandschaften, erleben Sie Lüneburger Heide „pur“. Im Heidegarten präsentieren sich mehr als 200.000 Heidepflanzen in rund 200 verschiedenen Sorten. Wir nehmen auch noch am Heidschnuckenaustrieb teil.

Lüneburger Heide: Ein besonderes Erlebnis in der Lüneburger Heide sind die Kutschfahrten. Genießen Sie eine gemächliche Fahrt durch den Naturpark Lüneburger Heide und lernen Sie die besonderen Tier- und Pflanzenarten näher kennen. Gerade zu dieser Jahreszeit, wo die Heide in voller Blüte steht ein unvergessliches Erlebnis!

Stade und das „Alte Land“: Heute fahren wir gemeinsam durch Deutschlands größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet, das “Alte Land“. Eine ausgedehnte Kaffeepause auf einem Obsthof darf nicht fehlen. Weiter geht es nach Stade. In diesem malerischen Städtchen ist die Zeit regelrecht stehengeblieben. Wo früher alte Hanseschiffe entladen wurden, finden Sie heute einladende Cafés direkt am Wasser. Gleich nebenan verlocken kleine Läden in den Altstadtgassen zum entspannten Bummeln

Celle: Celle gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide und ist eine Stadt mit einer pittoresken Altstadt mit über 400 Fachwerkhäusern und einem Schloss im Stil der Renaissance und des Barocks.

Herrenhäuser Gärten (auf der Rückreise): Ein bemerkenswertes Beispiel europäischer Gartenkunst ist das Ensemble der Herrenhäuser Gärten in der Landeshauptstadt Hannover. Der Große Garten gehört zu den besterhaltenen und bedeutendsten Barockgärten in Europa.

Leistungen:
l Fahrt im modernen Reisebus
l 6x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Heidehotel Hof Sudermühlen
l 6x Abendessen nach Wahl des Küchenchefs
l Premium Führung Schloss Bückeburg
l Ganztagsaufenthalt Lüneburg „Rote Rosen Intermezzo“, incl. Führung
l Stadtführung Schneverdingen mit Schnuckenaustrieb
l Kutschfahrt Lüneburger Heide
l Besuch Obsthof im Alten Land
l Stadtführung Stade
l Stadtführung Celle
l Eintritt Herrenhäuser Gärten


7-Tage-Reise
So. 06.08.2023 bis Sa. 12.08.2023
Preis pro Person im DZ 1079,00 €
EZ-Zuschlag 150,00 €
Stornostaffel A