Mainhattan Frankfurt und Kurstadt Bad Homburg

Mainmetropole und schönster Kurpark Deutschlands

Gartenbaulegende Peter Josef Lenné schuf einen der größten und schönsten Kurparks Deutschlands. Heute steht der 40 ha große Kurpark von Bad Homburg unter Denkmalschutz und das nicht zu Unrecht. 136 Strauch- und 82 Baumarten aus aller Welt, historische Bauten und Denkmäler zeugen von der Geschichte des einstigen Weltbades. Im krassen Gegensatz dazu steht die Mainmetropole Frankfurt mit den höchsten Bürogebäuden unseres Landes aber auch mit den verträumten Äppelwoi-Gassen.

Unser Hotel:

Das ****sup Steigenberger Bad Homburg, mit besten Verbindungen zu Wald und Weltstadt, lässt keine Wünsche offen. Das traditionsreiche First-Class-Hotel liegt zentral und doch ruhig im ältesten Kurpark Europas. Bis Dezember 2016 wurde es aufwendig modernisiert und renoviert: Edle Materialien, fein abgestimmte Farben und geschmackvolles Ambiente. Alle Zimmer sind ausgestattet mit großzügigem Bad oder Dusche/WC, Schreibtisch, Hosenbügler, Safe, Minibar, TV und W-Lan.

Reiseverlauf:

1. Tag: Am heutigen Tag statten wir zunächst der Mainmetropole Frankfurt einen Besuch ab. Auf Sie wartet eine weltoffene Stadt mit historischen und modernen Sehenswürdigkeiten. Kaiserdom und Skyline liegen nur wenige Gehminuten voneinander entfernt. Im historischen Zentrum gehören das Rathaus „Römer“, der Dom und die Paulskirche zum Pflichtprogramm. Wir erkunden Frankfurt von der Mainseite aus. Während einer Schifffahrt mit Erläuterungen hat man die besten Ein- und Ausblicke auf Mainhattan. Abendessen und Übernachtung im Steigenberger Bad Homburg

2. Tag:
Ein Spaziergang mit dem Stadtführer durch Bad Homburg gleicht einer Zeitreise. Gebäude und ganze Straßenzüge, Denkmäler und die Parkanlagen berichten von der Vergangenheit der Stadt als Sitz der Landgrafen, als Sommerresidenz der deutschen Kaiser und als eines der glanzvollsten Heilbäder Deutschlands im 19 Jahrhundert. Am Nachmittag steht noch ein Besuch des größten Flughafens Deutschlands, dem Rhein-Main-Flughafen Frankfurt, mit Besichtigung auf dem Programm. Abendessen und Übernachtung im Steigenberger Bad Homburg.

3. Tag:
Rückfahrt entlang des Rheins mit einer ausgiebigen Mittagspause in Rüdesheim. Beschließen Sie die schöne Reise in der berühmten Drosselgasse, oder in einem der zahllosen Weinlokale am Rhein.

Die Leistungen:

-| Fahrt im modernen Reisebus
-| 2x Übernachtung/Frühstücksbuffet im ****sup Steigenberger Bad Homburg im DZ
-| 2x Abendessen als 3-Gang-Menü oder als Buffet
-| Schifffahrt Frankfurt und Besuch der Innenstadt
-| Stadtführung Bad Homburg
-| Führung Frankfurter Flughafen
-| Besuch Rüdesheim

Termin und Preise
3-Tage Reise
Fr. 27.07.2018 bisSo. 29.07.2018

299,00 €
Preis pro Person/DZ
EZ-Zuschlag 60,00 €